12. Internationaler Faakerseelauf

 

Nicht nur im Winter auf der Schipiste sondern auch im Sommer mit Laufschuhen geben wir ordentlich Gas. Die Kids aus der Renngruppe und den Dauerschikursen sowie das Trainerteam und unsere sportlichen Eltern nahmen an den verschiedenen Bewerben im Rahmen des 12. Internationalen Faakerseelaufs teil.

Wir gratulieren dem WFV Finkenstein am Faakersee zur gelungenen Veranstaltung und freuen uns bereits auf die Bewerbe im nächsten Jahr.

Zwei Podestplätze zum Saisonabschluss

 

In Bad Kleinkirchheim wurden im Rahmen des Landesskitages mit einem Riesentorlauf die letzten Saisonrennen des Landescups ausgetragen.

 

Die Rennläufer des SV Faaker See konnten mit zwei Podestplätzen die Saison 2016/17 erfolgreich abschließen.

 

Der jüngste Starter Collin Seiwald (U8 m) erzielte mit Rang 3 auch im letzten Rennen einen Podestplatz.

 

Philip Hoffmann (Schüler U 15 + 16 m) überzeugte mit einem fehlerfreien Lauf und erreichte als bester Läufer des Jahrgangs 2002 den ausgezeichneten zweiten Platz.

  

Die weiteren Platzierungen unserer Rennläufer: 

5. Rang   Lorenz Gruber                 Kinder U 9 männlich

8. Rang   Johan Pleunis                 Kinder U 9 männlich

4. Rang    Magdalena Erlacher       Kinder U 12 weiblich

5. Rang    Florian Hackl                  Kinder U 12 männlich

22. Rang  Lucas Rabitsch              Schüler U13 + U14 männlich

 

2017-03-26 

Ergebnisliste Schülercup RTL Bad Kleinkirchheim
Ergebnis Schülercup LSVK Skitag_BKK20170
Adobe Acrobat Dokument 355.0 KB
Ergebnisliste Kindercup RTL Bad Kleinkirchheim
ErgebnisKindercup LSVK Skitag_BKK2017032
Adobe Acrobat Dokument 102.7 KB

Vereinsmeisterschaften 2017

 

Wir gratulieren recht herzlich der neuen Vereinsmeisterin bei den Damen Magdalena Erlacher sowie Philip Hoffmann zur erfolgreichen Titelverteidigung bei den Herren!

Ein großes Dankeschön gilt allen Helfern, die für eine perfekte Abwicklung des Rennens am Samstag, den 18.03.2017, auf der Gerlitzen sorgten. Alle Sieger und Platzierten wurden anschließend in der Hotel-Pension Melcher geehrt. Weiters bedanken wir uns an dieser Stelle noch einmal bei allen Sponsoren und Gönnern für die tollen Gutscheine und Sachpreise, die an alle Teilnehmer des Rennens verlost wurden.

Die Ergebnisse mit allen Zeiten sind ab sofort nachzulesen.

Alle Fotos der Siegerehrung und vom Rennen ab sofort unter >>Bilder<<

 

Ergebnisliste Vereinsmeisterschaften SV Faaker See 2017
Ergebnisliste VM SV Faakersee.pdf
Adobe Acrobat Dokument 277.3 KB

Vereinsmeisterschaften 2017

 

Wir laden alle Vereinsmitglieder und Schisportfreunde die es noch werden wollen zu unserer diesjährigen Vereinsmeisterschaft auf der Gerlitzen ein.

 

Rennen: Samstag, 18.März - Start um 10:00 Uhr

 

Am Freitagnachmittag, den 17.März, gibt es ein offizielles Training für alle Teilnehmer. Im Anschluss an das Rennen am Samstag folgt die Siegerehrung mit großer Sachpreisverlosung in der Hotel Pension Melcher in Drobollach.

Anmeldungen bis Montag unter sv-faakersee@gmx.at oder 0664/655 3767 möglich.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Vereinsmeisterschaften 2017 - Einladung
Einladung Vereinsmeisterschaften 2017.pd
Adobe Acrobat Dokument 138.9 KB

2017-03-08

Erster Saisonerfolg für Collin Seiwald

 

Die Gunst der Stunde nutzte der jüngste SV Faaker See-Rennläufer auf dem Falkert. Beim Slalom, der im ersten Durchgang mit Flaggen und im zweiten Durchgang mit Boys ausgetragen wurde, konnte Collin Seiwald in der Klasse U 8 männlich nach dem Ausfall des bisherigen Seriensiegers Konstantin Daberer seinen ersten Saisonerfolg feiern.

Lorenz Gruber erreichte in der Klasse U9 männlich den 5. Rang. 

Die Kinder der Klasse U12 bestritten den Slalom mit langen Stangen.

Magdalena Erlacher fuhr bereits zum dritten Mal in Folge auf den undankbaren 4. Platz. Mit zwei soliden Läufen erzielte Florian Hackl den guten 6. Rang.

Die zwei U12 Läufer Florian Hackl und Magdalena Erlacher konnten sich mit ihren bisherigen Saisonergebnissen für das bundesweite Kid's Spring Festival in Sankt Lambrecht in der Steiermark qualifizieren. Wir wünschen beiden eine erfolgreiche Teilnahme.

 

2017-03-05

 

Ergebnisliste Kindercup Slalom Falkert
Ergebnis Kindercup Slalom Falkert2017030
Adobe Acrobat Dokument 71.8 KB

Podestplätze der Kinderläufer auf der Simonhöhe
und auf der Petzen

 

Am vergangenen Wochenende waren die Kinderläufer des SV Faaker See beim Gigasport-Nachwuchscup auf der Simonhöhe und beim Landescuprennen auf der Petzen im Einsatz und kehrten mit zwei Podestplätzen heim.

 

Beim Minicrossbewerb auf der Simonhöhe konnte Florian Hackl in der Klasse U12 männlich mit Rang drei auf dem Podest Platz nehmen. Collin Seiwald fuhr mit Rang vier (U 8 männlich) knapp daran vorbei. Yannick Seiwald (U12 männlich) erreichte Platz zehn. 

 

Bei ausgezeichneten Verhältnissen wurde am Sonntag der Landescup-Riesentorlauf auf der Petzen ausgetragen. Collin Seiwald platzierte sich mit zwei guten Läufen auf dem zweiten Rang und holte damit den zweiten Podestplatz für unser Kinderrennteam an diesem Wochenende. Lorenz Gruber (U 9 männlich) reihte sich auf Rang sechs ein, Magdalena Erlacher (U12 weiblich) belegte den 4. und Florian Hackl (U 12 männlich) den 8. Platz.

 

Am kommenden Sonntag geht es weiter mit dem letzten Saisonslalom am Falkert.

 

2017-02-27

Ergebnis Kindercup-RTL Petzen
Ergebnis Kindercup RTL Petzen20170226.pd
Adobe Acrobat Dokument 588.0 KB
Gigasport-Nachwuchscup Simonhöhe
Ergebnis Giga Sport 25.02.16_ 3. Rennen.
Adobe Acrobat Dokument 520.5 KB

Kindercup-Slalom am Dreiländereck

 

Der heutige Kindercup-Slalom wurde erstmals im Parallel-Slalom-Modus gefahren. Jeder Läufer der im ersten Durchgang ausgeschieden ist, bekam eine Penaltyzeit und konnte so im zweiten Lauf nochmals starten. 

Ohne diese Regelung wären bei diesem von vielen Ausfällen geprägten Rennen im zweiten Lauf nur mehr wenige Läufer am Start gewesen.

Die Rennläufer des SV Faaker See konnten diesmal leider keinen Podestplatz erreichen. 

Zufrieden kann jedoch Magdalena Erlacher (U 12 w) mit ihrer heutigen Leistung sein. Sie ging beim ersten Slalom mit langen Stangen in dieser Saison als Halbzeitführende in den zweiten Lauf und fädelte auf dem Weg zu ihrem ersten Saisonerfolg knapp vor dem Ziel ein. Dank der neuen Regelung erreichte sie noch Rang vier.

Rang sieben erreichte Florian Hackl (U12 m), der nach einem Sturz im ersten Lauf ebenfalls von der Penaltyzeit-Regelung profitierte.

In den Klasse U8 bis U11 wurde der Slalom mit Boys ausgetragen. Unsere beiden Starter Collin Seiwald wurde Vierter in der Klasse U 8 männlich und Lorenz Gruber Sechster in der Klasse U 9 männlich. 

 

2017-02-18

Ergebnisliste Kindercup-Slalom Dreiländereck
Ergebnis Kindercup Slalom Dreiländereck
Adobe Acrobat Dokument 84.3 KB

Nachtslalom am Hrastlift und Riesentorlauf
auf der Emberger Alm

 

Vergangenes Wochenende hatten die Kinderläufer ein Intensivrennwochenende zu absolvieren.

 

Am Freitag stand der bereits traditionelle Nachtslalom am Hrastlift am Programm, am Sonntag wurde bei traumhaften Verhältnissen ein anspruchsvoller Riesentorlauf auf der Emberger Alm ausgetragen.

 

Collin Seiwald (U 8 männlich) konnte sich gegenüber den vergangenen Rennen deutlich steigern und erreichte bei beiden Rennen den dritten Rang.

 

Lorenz Gruber (U 9 männlich) erreichte nach noch etwas zu verhaltenen Fahrten jeweils Rang acht. 

 

Magdalena Erlacher (U 12 weiblich) wies am Hrastlift einen deutlichen Rückstand auf die vorderen Plätze auf und platzierte sich auf Rang fünf. Auf der Emberger Alm blieb sie auch diesmal nicht vom Pech verschont. Im ersten Lauf verlor sie wie bereits im Vorjahr nach einem Schlag den Schi. Trotz eines Fehlers im zweiten Lauf konnte sie sich noch auf Rang sieben verbessern. 

 

Florian Hackl  (U12 männlich) konnte bei beiden Rennen sein Können unter Beweis stellen. Am Hrastlift erreichte er den ausgezeichneten fünften Gesamtrang. Ein schwerer Fehler im ersten Lauf verhinderte einen Podestplatz auf der Emberger Alm. Nach einem sehr guten zweiten Lauf konnte er sich mit Rang neun noch unter den Top-Ten platzieren.

 

Bei seinem ersten Rennen auf der Emberger Alm konnte Luis Zauchner (U12 männlich) mit Rang 15 einen weiteren Punkt für die Cup-Wertung erzielen.

 

Am kommenden Wochenende steht ein Slalom auf dem Dreiländereck am Programm. 

 

2017-02-14

 

Ergebnisliste Slalom Hrastlift20170210
Ergebnis Kindercup Slalom Hrastlift20170
Adobe Acrobat Dokument 487.6 KB
Ergebnisliste RTL Emberger Alm20170212
Ergebnis Kindercup RTL Emberger Alm20170
Adobe Acrobat Dokument 455.3 KB

Salzburg Milch Kidscup auf der Gerlitzen

 

Nach dem erfolgreichen Wochenende auf der Hochrindl blieben unsere Kinderrennläufer gestern beim im Rahmen des Salzburg Milch Kidscup ausgetragenen Minicrossbewerb auf der Gerlitzen hinter den Erwartungen.

 

Collin Seiwald landete in der Klasse U 8 männlich auf dem dritten Rang. Lorenz Gruber konnte sich mit Rang acht im Mittelfeld platzieren. 

Magdalena Erlacher (U12 weiblich) kam nach ihren beiden Podestplätzen in der Vorwoche diesmal auf Platz sechs.

In der Klasse U 12 männlich zeigte Florian Hackl zwei gute Läufe und erzielte den siebenten Platz. Luis Zauchner und Yannick Seiwald konnten sich in dieser Gruppe nicht auf den vorderen Plätzen einreihen. 

 

Am kommenden Wochenende haben die Kinderrennläufer beim Slalom am Hrastlift und dem Riesentorlauf auf der Emberger Alm die Möglichkeit ihr Können wieder unter Beweis zu stellen.

 

 2017-02-06

Ergebnisliste Minicross Gerlitzen20170206
Ergebnisliste SalzburgMilch Kidscup20170
Adobe Acrobat Dokument 2.4 MB

 Philip Hoffmann gewinnt Parallelslalom bei ÖSV-Schülertestrennen in Hippach (Tirol)

   

Von 01. bis 03. Februar lieferten sich die besten Schülerläufer Österreichs einen Vergleichswettkampf im Tiroler Hippach. Unser Philip Hoffmann sicherte sich dabei im abschließenden Parallelslalom den Sieg! Im Kopf-an-Kopf-Duell konnte er in seinem Jahrgang die Bestzeit erzielen und erreichte damit an diesem Tag den zweiten Gesamtrang aller Schülerläufer.

Auch im Slalom lag Philip nach dem ersten Durchgang mit Zwischenrang zwei auf Podestkurs, am Ende fehlten ihm als 4. lediglich 0,08 Sekunden aufs Stockerl.

Mit dem Sieg im Parallelbewerb konnte er nach dem Slalomsieg im Vorjahr bereits zum zweiten Mal ein österreichweites Rennen gewinnen. Der gesamte Verein gratuliert zu diesen tollen Leistungen!

2017-02-04

 3. Platz im Schülercup-Riesentorlauf für Philip Hoffmann

  

Im Riesentorlauf auf der Hochrindl gelang Philip Hoffmann am Samstag mit dem 3. Rang der nächste Podestplatz in dieser Saison. Im schnell gesetzten Riesenslalom am Sonntag auf dem Nassfeld wurde er erneut bester im Jahrgang und erreichte den guten fünften Platz.

Lucas Rabitsch platzierte sich am Samstag auf dem 21. Rang.

Ergebnisliste Riesentorlauf Hochrindl 20170121
1AL010P Ergebnisliste Hochrindl.pdf
Adobe Acrobat Dokument 854.7 KB
Ergebnisliste Riesentorlauf Nassfeld 20170122
1AL012P Engebins 22-01-2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 189.8 KB

2017-01-25

 Podestplätze auf der Hochrindl

 

Bei traumhaften Bedingungen wurden gestern ein Riesentorlauf und ein Technikbewerb auf der Hochrindl ausgetragen. 

Die Kinderläufer des SV Faaker See konnten mit drei dritten Plätzen im Riesentorlauf und einem dritten Platz im Technikbewerb überzeugen. 

Collin Seiwald (U 8 m) erreichte mit Rang drei wieder einen Podestplatz. Magdalena Erlacher (U 12 w) wurde ebenfalls Dritte und konnte nach dem Technikbewerb am Mölltaler Gletscher das zweite Mal auf dem Podest Platz nehmen.  Weiter nach oben zeigt die Formkurve von Florian Hackl, der ebenfalls mit Rang drei sein bestes Saisonergebnis einfuhr. 

Lorenz Gruber erreichte in der Klasse U 9 m Rang sechs. Der Debütant Luis Zauchner (U12 m) fuhr in seinem ersten Landescuprennen auf Platz acht.  

 

Im Technikbewerb platzierte sich Magdalena Erlacher wieder auf Platz drei. Gute Ergebnisse erzielten auch die übrigen Teilnehmer des SV Faaker See. Lorenz Gruber und Florian Hackl erzielten in ihren Gruppen den fünften Rang, Collin Seiwald wurde sechster und Luis Zauchner erreichte Rang elf. 

 

2017-01-23

Ergebnisliste RSL Hochrindl 2017-01-22
Ergebnis Kindercup RTL Hochrindl20170107
Adobe Acrobat Dokument 86.7 KB
Ergebnisliste Technik Hochrindl 2017-01-22
Ergebnis Kindercup Technik Hochrindl2017
Adobe Acrobat Dokument 99.7 KB

Dritte Platze von Collin Seiwald, Magdalena Erlacher und Florian Hackl

Kindercup-Slalom am Weißensee

 

Auf der technisch anspruchsvollen Schullernöcklpiste wurde heute am Weißensee der Slalom mit Flaggen ausgetragen.

Der SV Faaker See  wurde wieder durch unsere vier Kinderläufer Collin Seiwald (U 8 männlich), Lorenz Gruber (U9 männlich), Magdalena Erlacher (U 12 weiblich) und Florian Hackl (U12 männlich) vertreten.

Collin Seiwald erreichte wie bereits beim letzten Rennen auf der Hochrindl den zweiten Rang. Lorenz Gruber kam im ersten Lauf nach einem Einfädler zu Sturz und platzierte sich nach einem soliden zweiten Lauf auf Rang acht. 

Magdalene Erlacher erzielte nach zwei guten Läufen den sechsten Platz in der starken Klasse U 12 weiblich. 

Ein Sturz im ersten Durchgang verhinderte ein Topergebnis von Florian Hackl. Eine erfolgreiche Aufholjagd im zweiten Lauf bescherte ihm noch den ausgezeichneten fünften Rang und damit elf Punkte für die Cupwertung.

 

2017-01-15

2. Platz für Collin Seiwald am Weißensee
2. Platz für Collin Seiwald am Weißensee
Ergebnisliste Slalom Weißensee 20170115
Ergebnis Kindercup Slalom Weissensee2017
Adobe Acrobat Dokument 233.3 KB

Erster Podestplatz für Philip Hoffmann in dieser Saison

  

Im Slalom am Katschberg gelingt Philip Hoffmann der Sprung zurück aufs Podest. Mit zwei fehlerfreien Fahrten fehlen ihm schlussendlich lediglich 0,04 Sekunden auf den Sieg.

Am letzten Wochenende verpasste Philip auf der Gerlitzen noch knapp das Podest und wurde fünfter. Arian Weger und Lucas Rabitsch waren im Riesentorlauf auf der Klösterle-Nordabfahrt zum ersten Mal im Schüler-Landescup am Start.

 

2. Platz für Philip Hoffmann im Slalom am Katschberg
2. Platz für Philip Hoffmann im Slalom am Katschberg
Ergebnisliste Slalom Katschberg 20170114
ErglisteGesamt_1AL008P.pdf
Adobe Acrobat Dokument 411.8 KB
Ergebnisliste Riesentorlauf Gerlitzen 20170108
Ergebnisliste Raiffeisen-Schülercup u. A
Adobe Acrobat Dokument 109.1 KB
Ergebnisliste Slalom Hochrindl 20160106
1AL003P_Offizielle_Ergebnisliste_Landesc
Adobe Acrobat Dokument 36.1 KB

2017-01-15

Guter Start beim Kinder-Landescup auf der Hochrindl

 

 Bei eisigen Temperaturen wurde am Samstag, den 7. Jänner 2017, der erste Landescup-Riesentorlauf der Skisaison 2016/17 der Kinder auf dem anspruchsvollen Kruckenhang der Hochrindl ausgetragen.

Beim SV Faaker See standen mit Collin Seiwald und Lorenz Gruber zwei Debütanten am Start. Unsere arrivierten Kinderläufer Magdalena Erlacher und Florian Hackl komplettierten das Quartett.

Collin Seiwald konnte bei seinem Einstand mit Platz zwei in der Klasse U 8 männlich bereits im ersten Landescup-Rennen einen Podestplatz erzielen.  Mit zwei gleichmäßig guten Fahrten platzierte sich der zweite Neuling Lorenz Gruber auf Rang 7 in der Gruppe U 9 männlich.

Magdalena Erlacher blieb mit Rang 5 in der Klasse U 12 weiblich noch ein wenig hinter ihren Erwartungen.  Ein guter Start in die neue Skisaison gelang Florian Hackl in der starken Gruppe U 12 männlich. Er erzielte den ausgezeichneten fünften Rang.

In der kommenden Woche bereitet sich unser Kinderrennteam auf den Slalom am Weißensee vor.

 

2017-01-08

Ergebnisliste Kindercup RTL Hochrindl
Ergebnis Kindercup RTL Hochrindl20170107
Adobe Acrobat Dokument 86.7 KB
2. Rang für Collin Seiwald auf der Hochrindl
2. Rang für Collin Seiwald auf der Hochrindl

Stockerlplatz beim GiGASPORT-Nachwuchscup für
Carlos Muskari 

 

Am 30. Dezember 2016 fanden die beiden ersten Rennen im Rahmen des GIGASPORT-Nachwuchscups am Hrastlift statt. 

Der SV Faakersee war mit sechs Nachwuchsrennläufern am Start.

Der jüngste Starter, Carlos Muskari, konnte in der Klasse Bambini U6 männlich nach einem Torfehler im ersten Rennen beim nachfolgenden Rennen den zweiten Platz einfahren.

In der Gruppe Kinder U8 männlich erreichte Collin Seiwald mit den Rängen  sechs und vier seinen ersten Top-Fünf-Platz.

Johan Pleunis platzierte sich im ersten Bewerb nach einer soliden Fahrt ebenfalls auf dem 6. Gesamtrang. Im zweiten Lauf wurde er nach einem Torfehler leider disqualifiziert.

Mit den Plätzen vier und fünf fuhr Magdalena Erlacher an den Podestplätzen vorbei.  Bei den Kindern U12 männlich konnte Florian Hackl mit den Rängen sechs und vier überzeugen, Yannick Seiwald erreichte den 13. und den 12. Rang.

 

2017-01-01

2. Rang für Carlos Muskari beim GIGASPORT-Nachwuchscup
2. Rang für Carlos Muskari beim GIGASPORT-Nachwuchscup
GIGASPORT-Nachwuchscup 1. Rennen
Ergebnis GIGA Sport 30.12.16_ 1. Rennen.
Adobe Acrobat Dokument 536.0 KB
GIGASPORT-Nachwuchscup 2. Rennen
Ergebnis Giga Sport 30.12.16_ 2. Rennen.
Adobe Acrobat Dokument 535.9 KB

 Schülercup-Slalom am Klippitztörl

 

Beim ersten Slalom der neuen Rennsaison ging Philip Hoffmann am Klippitztörl an den Start. Nachdem er sich im ersten Durchgang mit einem knappen Vorsprung an die Spitze setzte, konnte er seine Halbzeitführung leider nicht verteidigen. Nach einem Fehler im unteren Streckenabschnitt schaffte es Philip im anspruchsvollen Slalom schlussendlich auf den achten Rang.

 

Die Renngruppe bereitet sich nun mit RTL-Training in der Innerkrems sowie am Goldeck auf die nächsten Rennen Anfang Jänner vor.

 

2016-12-30

 

Ergebnisliste Slalom Klippitztörl 20161229
Ergebnisliste Verderber LC SL 1AL-02P.pd
Adobe Acrobat Dokument 796.6 KB

 Abschluss Weihnachtsschikurs 2016

 

Heute fand der Abschlusstag unseres diesjährigen Weihnachtsschikurses auf der Gerlitzen statt. Die Kinder präsentierten mit großer Freude das Erlernte ihren stolzen Eltern. Nun geht es für die Kids bis Saisonende im Dauerschikurs einmal pro Woche auf der Piste weiter.

 

Alle Fotos zum Abschlusstag im Menü rechts unter >>Bilder<<

Alle Infos und Termine zum Dauerschikurs gibt’s im Menü rechts unter >>Dauerschikurs<<. Ein Einstieg ist jederzeit möglich!

 

2016-12-30

 Trainingslager 2016 in St. Jakob im Defereggental

 

Perfekte Trainingsbedingungen und umfassende Trainingsläufe - so lautet das Resümee des diesjährigen Trainingslagers in St. Jakob im Defereggental. Auf bestens präperierten Pisten konnten heuer mit je zwei Slalom-, Riesentorlauf- sowie Super-G-Trainings die Tage vor den Weihnachtsferien ideal zur Vorbereitung auf die bevorstehende Rennsaison genutzt werden.

Alle Fotos zu den Trainings gibt es unter >>Bilder<<

 

2016-12-22

Schikurse 2016/2017

 

Jahresfreikarten für Kinder- und Jugendliche der Marktgemeinde Finkenstein für das Dreiländereck. Wir bitten dazu das perfekte Schikursangebot. Alle Informationen im Menü rechts unter

>>Dauerskikurs<< sowie >>Weihnachtsskikurs 2016<<

Podestplatz zum Saisonauftakt für Magdalena Erlacher

   

Unsere Rennläufer starteten traditionell mit dem Technikbewerb am Mölltaler Gletscher in die neue Wettkampfsaison. Beurteilt wurden drei Prüfungsfahrten bestehend aus einem Rhythmuswechsel von langen auf kurze Schwünge, ein Riesentorlauf mit 20 Toren sowie eine Geländefahrt mit kurzen Radien. Benotet wurde dabei von einem Bewerterteam das technische Fahrverhalten der Läufer.

 

Magdalena Erlacher erhielt in der Klasse U12-weiblich die zweitbeste Benotung und erreichte damit gleich im ersten Saisonbewerb ihren ersten Podestplatz.

Florian Hackl konnte seine Trainingsleistungen nicht ganz abrufen und schaffte es in der Kategorie U12-männlich auf Platz 6.

Philipp Hoffmann erreichte trotz einer leichten Erkrankung Rang 5 in der Klasse  U16-männlich.

 

2016-12-04

 

Ergebnisliste Technikbewerb Mölltaler Gletscher 20161204
Ergebnisliste Technikbewerb Mölltaler Gl
Adobe Acrobat Dokument 483.8 KB
2. Rang von Magdalena Erlacher
2. Rang von Magdalena Erlacher

Start Dauerschikurs auf der Gerlitzen

 

 

Für alle schibegeisterten Kinder starten wir am Samstag, den 10. Dezember 2016, in die neue Schikurssaison.

Treffpunkt: 08:00 Uhr - Talstation Gerlitzen Kanzelbahn

 

Alle weiteren Termine im Menü rechts unter >>Dauerschikurs<<

 

Auf eine tolle, unfallfreie Schisaison freut sich das Team des SV Faaker See!

 

2016-12-03

Trainingsstart in die neue Rennsaison

 

Die Feier- und Ferientage werden wie üblich ideal für die ersten Schneetrainings am Mölltaler Gletscher genutzt. Mit Techniktraining (Aufbau RTL- und SL-Schwung) und freiem Schifahren werden die Grundsteine für die kommende Rennsaison gelegt.

2016-10-31 / 2016-11-16