HERZLICH WILLKOMMEN AUF UNSERER HOMEPAGE!

Das Team des SV Faaker See
Das Team des SV Faaker See

Gold und Bronze für Philip Hoffmann

bei Youth Olympic Games 2020

 

Als einer von drei Burschen durfte Philip Hoffmann bei den Youth Olympic Games 2020 im schweizerischen Lausanne in den alpinen Schibewerben von 10.01. bis 15.01. für Österreich an den Start gehen.

Zum Auftakt der nur alle vier Jahre durchgeführten Jugendspiele erreichte Philip Platz 10 im Super-G und damit eine gute Ausgangslage für die Kombinationswertung. Mit der drittschnellsten Laufzeit im Kombi-Slalom verpasste Philip um lediglich 0,06 Sekunden die erste Medaille und belegte Rang vier in der Kombination.

Im Riesentorlauf am Montag zeigte Philip dann so richtig auf! Auf dem schwierigen und eisigen Hang in Les Diablarets fühlte sich Philip sichtlich wohl und schwang nach über einer Minute Laufzeit mit 0,69 Sekunden Vorsprung als Erster nach dem ersten Durchgang ab. Im zweiten Durchgang behielt Philip schließlich die Nerven, schaffte erneut Laufbestzeit und krönte sich mit 2,54 Sekunden Vorsprung zum Jugend-Olympiasieger!

Zum Abschluss der Youth Olympic Games folgte am Mittwoch der Team-Mixed-Parallelbewerb. Im Duell 1 gegen 1 konnte sich Philip gemeinsam mit Amanda Salzgeber bis ins kleine Finale vorarbeiten. Im Kampf um die Bronzemedaille gewannen Philip und Amanda um elf Hundertstelsekunden das Duell gegen Frankreich und Philip somit seine zweite Medaille bei den Olympischen Jugendspielen!

 

Im Namen des Vereins gratulieren wir Philip herzlich zu diesen starken Leistungen und den tollen Erfolgen und wünschen für die weitere Saison alles Gute!!!

 

2020-01-15

Zwei dritte und zwei vierte Plätze bei Kinder-Landescup auf dem Goldeck

 

Im Gleichschritt landeten unsere Kinderrennläufer beim Landescup-Rennen am 12.01.2020 auf dem Goldeck im Spitzenfeld! Beim zunächst ausgetragenen Riesentorlauf in einem Durchgang belegten Collin Seiwald in der Klasse U11 und Lorenz Gruber in der Klasse U12 jeweils den vierten Platz. Bei der anschließenden Technikfahrt im freien Gelände erreichten die beiden jeweils den dritten Rang. Collin fehlte bei der Technik-Bewertung lediglich 1 Punkt auf die beiden Erstplatzierten, Lorenz verpasst um nur 2 Punkte den Platz am obersten Treppchen.

Magdalena Erlacher erzielte bereits am Samstag beim Riesentorlauf auf der Gerlitzen im Rahmen des Schüler-Landescups eine Platzierung in den Top-Ten.

Wir gratulieren unseren Rennläufern zu den guten Leistungen an diesem Wochenende!!

 

2020-01-12

Sieg bei FIS-Slalom in Berchtesgaden für Philip Hoffmann

und

mehrere Stockerlplätze bei Kinder-Landescup sowie Villacher Bezirkscup


Am vergangenen Wochenende zeigten sämtliche Nachwuchsläufer des SV Faaker See in den verschiedensten Rennklassen ihr Können.
Den Anfang machten unsere Kinderrennläufer am Samstag, den 04.01.2020, beim ersten Landescup-Saisonslalom auf der Petzen. Collin Seiwald erreichte in seinem ersten Slalom mit den langen Kippstangen den dritten Platz, Lorenz Gruber schied nach dem tollen dritten Zwischenrang im zweiten Durchgang nach einem Einfädler leider aus.
Zur selben Zeit fuhr Philip Hoffmann im FIS-Slalom in Berchtesgaden (GER) auf den vierten Rang. Am Sonntag setzte Philip noch eins drauf und gewann den zweiten Slalom mit sechs Zehntelsekunden Vorsprung auf die deutsche Konkurrenz.
Am Montag, den 06.01.2020, standen schließlich auch unsere jüngsten Rennkids beim neuen Villacher Bezirkscup im Einsatz und überzeugten mit einigen Podestplätzen. Gabriel Dragaschnig in der Klasse Bambini sowie die Kinder-Läufer (Kinder U8) Pia Altersberger, Elisa Dragaschnig und Tobias Fischer schafften es aufs Stockerl.

Auch die rennerfahrenen Collin Seiwald und Lorenz Gruber kletterten in ihren Altersklassen jeweils aufs Podest, die Schülerläufer Magdalena Erlacher und Yannick Seiwald siegten in ihren Gruppen.

Wir gratulieren unserem gesamten Nachwuchs zum erfolgreichen Rennwochenende und wünschen in den kommenden Rennen weiterhin viel Erfolg!!

2020-01-07

Trainingslager 2019 der Kinder- und Schülerrenngruppen

 

Von 19. bis 23. Dezember bereiteten sich die Kids der Kinder- und Schülerrenngruppen auch heuer wieder im schneereichen St. Jakob im Defereggental auf die bevorstehende Rennsaison vor. Neben Riesentorlauf- und Slalomeinheiten bei nicht ganz einfachen Bedingungen konnten auch einige freie Fahrten im frisch verschneiten Gelände absolviert werden. Auch unsere jüngsten Sprösslinge profitierten wieder vom intensiven Techniktraining unter den Fittichen des Cheftrainers und zeigten im Laufe des Trainingslagers große Fortschritte.

Für viel Freude sorgte vor allem der Besuch unserer ÖSV-Nachwuchshoffnung Philip Hoffmann, der als Vorbild vieler unserer jungen Rennläufer sein Können bei einem gemeinsamen Slalomtraining demonstrierte.

 

Wir wünschen allen Schisportfreunden frohe Weihnachten und besinnliche Weihnachtsfeiertage sowie allen Kids ein braves Christkindl!

2019-12-24

Start in die neue Dauerschikurs-Saison

und

Saisonvorbereitung der Renn- und Trainingsgruppe

  

Am 08.12.2019 erfolgte der Start in die neue Dauerschikurs-Saison auf der Gerlitzen. Auch in diesem Winter sind wieder zahlreiche begeisterte Kinder mit unserem Trainerteam auf den Schipisten unterwegs und genießen in verschiedensten Könner-Stufen sportlich die Schisaison.

Unsere Renn- und Trainingsgruppen feilen seit Anfang November wieder eifrig an der Schitechnik bei Trainings in den diversen Kärntner Schigebieten, bevor es nächste Woche ins alljährliche Trainingslager nach St. Jakob im Defereggental geht. Zuletzt meinte es auch das Wetter besonders gut mit unseren Rennläufern und so konnten am Goldeck viele Schwünge im frischen Pulverschnee gezogen werden.

Aktuelle Fotos findet ihr im rechten Menü unter >>Bilder<<

2019-12-15

Podestplätze für Collin Seiwald und Lorenz Gruber zum Kindercup-Saisonauftakt

und

Sieg für Philip Hoffmann bei National Junior Race

  

Collin Seiwald (U11 männlich) und Lorenz Gruber (U12 männlich) starten jeweils mit einem tollen zweiten Platz beim Technikbewerb am Mölltaler Gletscher in die neue Rennsaison und konnten vor allem mit starken Fahrten im freien Gelände die Bewerter des Kärntner Skischulverbandes überzeugen!

Philip Hoffmann gewinnt im Rahmen des National Junior Races den Slalom in Hippach, beim Slalom am Pass Thurn wird Philip starker Zweiter!

Der Verein gratuliert zum super Saisonstart und wünscht allen Rennläufern viel Erfolg bei den kommenden Rennen!

2019-12-01