Philip Hoffmann gewinnt Parallelslalom bei ÖSV-Schülertestrennen in Hippach (Tirol)

   

Von 01. bis 03. Februar lieferten sich die besten Schülerläufer Österreichs einen Vergleichswettkampf im Tiroler Hippach. Unser Philip Hoffmann sicherte sich dabei im abschließenden Parallelslalom den Sieg! Im Kopf-an-Kopf-Duell konnte er in seinem Jahrgang die Bestzeit erzielen und erreichte damit an diesem Tag den zweiten Gesamtrang aller Schülerläufer.

Auch im Slalom lag Philip nach dem ersten Durchgang mit Zwischenrang zwei auf Podestkurs, am Ende fehlten ihm als 4. lediglich 0,08 Sekunden aufs Stockerl.

Mit dem Sieg im Parallelbewerb konnte er nach dem Slalomsieg im Vorjahr bereits zum zweiten Mal ein österreichweites Rennen gewinnen. Der gesamte Verein gratuliert zu diesen tollen Leistungen!

2017-02-04

 3. Platz im Schülercup-Riesentorlauf für Philip Hoffmann

  

Im Riesentorlauf auf der Hochrindl gelang Philip Hoffmann am Samstag mit dem 3. Rang der nächste Podestplatz in dieser Saison. Im schnell gesetzten Riesenslalom am Sonntag auf dem Nassfeld wurde er erneut bester im Jahrgang und erreichte den guten fünften Platz.

Lucas Rabitsch platzierte sich am Samstag auf dem 21. Rang.

Ergebnisliste Riesentorlauf Hochrindl 20170121
1AL010P Ergebnisliste Hochrindl.pdf
Adobe Acrobat Dokument 854.7 KB
Ergebnisliste Riesentorlauf Nassfeld 20170122
1AL012P Engebins 22-01-2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 189.8 KB

2017-01-25

 Podestplätze auf der Hochrindl

 

Bei traumhaften Bedingungen wurden gestern ein Riesentorlauf und ein Technikbewerb auf der Hochrindl ausgetragen. 

Die Kinderläufer des SV Faaker See konnten mit drei dritten Plätzen im Riesentorlauf und einem dritten Platz im Technikbewerb überzeugen. 

Collin Seiwald (U 8 m) erreichte mit Rang drei wieder einen Podestplatz. Magdalena Erlacher (U 12 w) wurde ebenfalls Dritte und konnte nach dem Technikbewerb am Mölltaler Gletscher das zweite Mal auf dem Podest Platz nehmen.  Weiter nach oben zeigt die Formkurve von Florian Hackl, der ebenfalls mit Rang drei sein bestes Saisonergebnis einfuhr. 

Lorenz Gruber erreichte in der Klasse U 9 m Rang sechs. Der Debütant Luis Zauchner (U12 m) fuhr in seinem ersten Landescuprennen auf Platz acht.  

 

Im Technikbewerb platzierte sich Magdalena Erlacher wieder auf Platz drei. Gute Ergebnisse erzielten auch die übrigen Teilnehmer des SV Faaker See. Lorenz Gruber und Florian Hackl erzielten in ihren Gruppen den fünften Rang, Collin Seiwald wurde sechster und Luis Zauchner erreichte Rang elf. 

 

2017-01-23

Ergebnisliste RSL Hochrindl 2017-01-22
Ergebnis Kindercup RTL Hochrindl20170107
Adobe Acrobat Dokument 86.7 KB
Ergebnisliste Technik Hochrindl 2017-01-22
Ergebnis Kindercup Technik Hochrindl2017
Adobe Acrobat Dokument 99.7 KB

Dritte Platze von Collin Seiwald, Magdalena Erlacher und Florian Hackl

Vereinsmeisterschaften 2017

 

Wir laden alle Vereinsmitglieder und Schisportfreunde die es noch werden wollen zu unserer diesjährigen Vereinsmeisterschaft auf der Gerlitzen ein.

 

Rennen: Samstag, 18.März - Start um 10:00 Uhr

 

Am Freitagnachmittag, den 17.März, gibt es ein offizielles Training für alle Teilnehmer. Im Anschluss an das Rennen am Samstag folgt die Siegerehrung mit großer Sachpreisverlosung in der Hotel Pension Melcher in Drobollach.

Anmeldungen bis Montag unter sv-faakersee@gmx.at oder 0664/655 3767 möglich.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Vereinsmeisterschaften 2017 - Einladung
Einladung Vereinsmeisterschaften 2017.pd
Adobe Acrobat Dokument 138.9 KB

2017-03-08

Kindercup-Slalom am Weißensee

 

Auf der technisch anspruchsvollen Schullernöcklpiste wurde heute am Weißensee der Slalom mit Flaggen ausgetragen.

Der SV Faaker See  wurde wieder durch unsere vier Kinderläufer Collin Seiwald (U 8 männlich), Lorenz Gruber (U9 männlich), Magdalena Erlacher (U 12 weiblich) und Florian Hackl (U12 männlich) vertreten.

Collin Seiwald erreichte wie bereits beim letzten Rennen auf der Hochrindl den zweiten Rang. Lorenz Gruber kam im ersten Lauf nach einem Einfädler zu Sturz und platzierte sich nach einem soliden zweiten Lauf auf Rang acht. 

Magdalene Erlacher erzielte nach zwei guten Läufen den sechsten Platz in der starken Klasse U 12 weiblich. 

Ein Sturz im ersten Durchgang verhinderte ein Topergebnis von Florian Hackl. Eine erfolgreiche Aufholjagd im zweiten Lauf bescherte ihm noch den ausgezeichneten fünften Rang und damit elf Punkte für die Cupwertung.

 

2017-01-15

2. Platz für Collin Seiwald am Weißensee
2. Platz für Collin Seiwald am Weißensee
Ergebnisliste Slalom Weißensee 20170115
Ergebnis Kindercup Slalom Weissensee2017
Adobe Acrobat Dokument 233.3 KB

Erster Podestplatz für Philip Hoffmann in dieser Saison

 

 

Im Slalom am Katschberg gelingt Philip Hoffmann der Sprung zurück aufs Podest. Mit zwei fehlerfreien Fahrten fehlen ihm schlussendlich lediglich 0,04 Sekunden auf den Sieg.

Am letzten Wochenende verpasste Philip auf der Gerlitzen noch knapp das Podest und wurde fünfter. Arian Weger und Lucas Rabitsch waren im Riesentorlauf auf der Klösterle-Nordabfahrt zum ersten Mal im Schüler-Landescup am Start.

 

2. Platz für Philip Hoffmann im Slalom am Katschberg
2. Platz für Philip Hoffmann im Slalom am Katschberg
Ergebnisliste Slalom Katschberg 20170114
ErglisteGesamt_1AL008P.pdf
Adobe Acrobat Dokument 411.8 KB
Ergebnisliste Riesentorlauf Gerlitzen 20170108
Ergebnisliste Raiffeisen-Schülercup u. A
Adobe Acrobat Dokument 109.1 KB
Ergebnisliste Slalom Hochrindl 20160106
1AL003P_Offizielle_Ergebnisliste_Landesc
Adobe Acrobat Dokument 36.1 KB

2017-01-15

Guter Start beim Kinder-Landescup auf der Hochrindl

 

 Bei eisigen Temperaturen wurde am Samstag, den 7. Jänner 2017, der erste Landescup-Riesentorlauf der Skisaison 2016/17 der Kinder auf dem anspruchsvollen Kruckenhang der Hochrindl ausgetragen.

Beim SV Faaker See standen mit Collin Seiwald und Lorenz Gruber zwei Debütanten am Start. Unsere arrivierten Kinderläufer Magdalena Erlacher und Florian Hackl komplettierten das Quartett.

Collin Seiwald konnte bei seinem Einstand mit Platz zwei in der Klasse U 8 männlich bereits im ersten Landescup-Rennen einen Podestplatz erzielen.  Mit zwei gleichmäßig guten Fahrten platzierte sich der zweite Neuling Lorenz Gruber auf Rang 7 in der Gruppe U 9 männlich.

Magdalena Erlacher blieb mit Rang 5 in der Klasse U 12 weiblich noch ein wenig hinter ihren Erwartungen.  Ein guter Start in die neue Skisaison gelang Florian Hackl in der starken Gruppe U 12 männlich. Er erzielte den ausgezeichneten fünften Rang.

In der kommenden Woche bereitet sich unser Kinderrennteam auf den Slalom am Weißensee vor.

 

2017-01-08

Ergebnisliste Kindercup RTL Hochrindl
Ergebnis Kindercup RTL Hochrindl20170107
Adobe Acrobat Dokument 86.7 KB
2. Rang für Collin Seiwald auf der Hochrindl
2. Rang für Collin Seiwald auf der Hochrindl

Stockerlplatz beim GiGASPORT-Nachwuchscup für
Carlos Muskari 

 

Am 30. Dezember 2016 fanden die beiden ersten Rennen im Rahmen des GIGASPORT-Nachwuchscups am Hrastlift statt. 

Der SV Faakersee war mit sechs Nachwuchsrennläufern am Start.

Der jüngste Starter, Carlos Muskari, konnte in der Klasse Bambini U6 männlich nach einem Torfehler im ersten Rennen beim nachfolgenden Rennen den zweiten Platz einfahren.

In der Gruppe Kinder U8 männlich erreichte Collin Seiwald mit den Rängen  sechs und vier seinen ersten Top-Fünf-Platz.

Johan Pleunis platzierte sich im ersten Bewerb nach einer soliden Fahrt ebenfalls auf dem 6. Gesamtrang. Im zweiten Lauf wurde er nach einem Torfehler leider disqualifiziert.

Mit den Plätzen vier und fünf fuhr Magdalena Erlacher an den Podestplätzen vorbei.  Bei den Kindern U12 männlich konnte Florian Hackl mit den Rängen sechs und vier überzeugen, Yannick Seiwald erreichte den 13. und den 12. Rang.

 

2017-01-01

2. Rang für Carlos Muskari beim GIGASPORT-Nachwuchscup
2. Rang für Carlos Muskari beim GIGASPORT-Nachwuchscup
GIGASPORT-Nachwuchscup 1. Rennen
Ergebnis GIGA Sport 30.12.16_ 1. Rennen.
Adobe Acrobat Dokument 536.0 KB
GIGASPORT-Nachwuchscup 2. Rennen
Ergebnis Giga Sport 30.12.16_ 2. Rennen.
Adobe Acrobat Dokument 535.9 KB

 Schülercup-Slalom am Klippitztörl

 

Beim ersten Slalom der neuen Rennsaison ging Philip Hoffmann am Klippitztörl an den Start. Nachdem er sich im ersten Durchgang mit einem knappen Vorsprung an die Spitze setzte, konnte er seine Halbzeitführung leider nicht verteidigen. Nach einem Fehler im unteren Streckenabschnitt schaffte es Philip im anspruchsvollen Slalom schlussendlich auf den achten Rang.

 

Die Renngruppe bereitet sich nun mit RTL-Training in der Innerkrems sowie am Goldeck auf die nächsten Rennen Anfang Jänner vor.

 

2016-12-30

 

Ergebnisliste Slalom Klippitztörl 20161229
Ergebnisliste Verderber LC SL 1AL-02P.pd
Adobe Acrobat Dokument 796.6 KB

 Abschluss Weihnachtsschikurs 2016

 

Heute fand der Abschlusstag unseres diesjährigen Weihnachtsschikurses auf der Gerlitzen statt. Die Kinder präsentierten mit großer Freude das Erlernte ihren stolzen Eltern. Nun geht es für die Kids bis Saisonende im Dauerschikurs einmal pro Woche auf der Piste weiter.

 

Alle Fotos zum Abschlusstag im Menü rechts unter >>Bilder<<

Alle Infos und Termine zum Dauerschikurs gibt’s im Menü rechts unter >>Dauerschikurs<<. Ein Einstieg ist jederzeit möglich!

 

2016-12-30

 Trainingslager 2016 in St. Jakob im Defereggental

 

Perfekte Trainingsbedingungen und umfassende Trainingsläufe - so lautet das Resümee des diesjährigen Trainingslagers in St. Jakob im Defereggental. Auf bestens präperierten Pisten konnten heuer mit je zwei Slalom-, Riesentorlauf- sowie Super-G-Trainings die Tage vor den Weihnachtsferien ideal zur Vorbereitung auf die bevorstehende Rennsaison genutzt werden.

Alle Fotos zu den Trainings gibt es unter >>Bilder<<

 

2016-12-22

Schikurse 2016/2017

 

Jahresfreikarten für Kinder- und Jugendliche der Marktgemeinde Finkenstein für das Dreiländereck. Wir bitten dazu das perfekte Schikursangebot. Alle Informationen im Menü rechts unter

>>Dauerskikurs<< sowie >>Weihnachtsskikurs 2016<<

Podestplatz zum Saisonauftakt für Magdalena Erlacher

   

Unsere Rennläufer starteten traditionell mit dem Technikbewerb am Mölltaler Gletscher in die neue Wettkampfsaison. Beurteilt wurden drei Prüfungsfahrten bestehend aus einem Rhythmuswechsel von langen auf kurze Schwünge, ein Riesentorlauf mit 20 Toren sowie eine Geländefahrt mit kurzen Radien. Benotet wurde dabei von einem Bewerterteam das technische Fahrverhalten der Läufer.

 

Magdalena Erlacher erhielt in der Klasse U12-weiblich die zweitbeste Benotung und erreichte damit gleich im ersten Saisonbewerb ihren ersten Podestplatz.

Florian Hackl konnte seine Trainingsleistungen nicht ganz abrufen und schaffte es in der Kategorie U12-männlich auf Platz 6.

Philipp Hoffmann erreichte trotz einer leichten Erkrankung Rang 5 in der Klasse  U16-männlich.

 

2016-12-04

 

2. Rang von Magdalena Erlacher
2. Rang von Magdalena Erlacher
Ergebnisliste Technikbewerb Mölltaler Gletscher 20161204
Ergebnisliste Technikbewerb Mölltaler Gl
Adobe Acrobat Dokument 483.8 KB

Trainingsstart in die neue Rennsaison

 

Die Feier- und Ferientage werden wie üblich ideal für die ersten Schneetrainings am Mölltaler Gletscher genutzt. Mit Techniktraining (Aufbau RTL- und SL-Schwung) und freiem Schifahren werden die Grundsteine für die kommende Rennsaison gelegt.

2016-10-31 / 2016-11-16

Start Dauerschikurs auf der Gerlitzen

 

 

Für alle schibegeisterten Kinder starten wir am Samstag, den 10. Dezember 2016, in die neue Schikurssaison.

Treffpunkt: 08:00 Uhr - Talstation Gerlitzen Kanzelbahn

 

Alle weiteren Termine im Menü rechts unter >>Dauerschikurs<<

 

Auf eine tolle, unfallfreie Schisaison freut sich das Team des SV Faaker See!

 

2016-12-03

Sieg und Podestplatz zum Saisonabschluss

 

Im Rahmen des LSVK-Skitages waren unsere Kinder- und Schüler-Rennläufer ein letztes Mal in dieser Saison im Einsatz. In beiden Riesentorläufen mit jeweils einem Durchgang gab es auch wieder gute Ergebnisse für unsere Läufer.

Magdalena Erlacher gewann das letzte Rennen des Winters in der Kategorie Kinder U11 weiblich und feierte damit ihren zweiten Saisonsieg.

Josef Aschbacher schaffte es in seinem ersten Kinder-Landescuprennen auf den elften Platz. Florian Hackl wurde nach zwei "Liegern" 13., Arian Weger kam als 15. ins Ziel.

Bei den Schülern schloss Philip Hoffmann seine tolle Saison mit einem zweiten Rang im Riesentorlauf ab. Im Zuge des Abschlussrennens wurde er zudem als "kompletter Schifahrer" der Saison in seiner Altersklasse ausgezeichnet. Diese Wertung setzt sich aus dem Konditionstraing im Sommer, dem Technikbewerb am Mölltaler Gletscher sowie der Riesentorlauf-Disziplinenwertung zusammen.

Marvin Fortschegger schaffte es im letzten Saisonbewerb auf den achten Rang und damit erneut in die Top-Ten.

 

2016-03-20

Ergebnisliste Kinder LSVK-Skitag Riesentorlauf Gerlitzen 20160319
Ergebnisliste Kinder - LSVK-Skitag 2016.
Adobe Acrobat Dokument 540.0 KB
Ergebnisliste Schüler LSVK-Skitag Riesentorlauf Gerlitzen 20160319
Ergebnisliste Schüler-AK - LSVK-Skitag 2
Adobe Acrobat Dokument 794.6 KB

Zwei Mal Bronze für Philip Hoffmann bei den Österreichischen Schülermeisterschaften

 

Nach dem tollen Saisonverlauf durfte Philip Hoffmann vergangene Woche bei den Österreichischen Schülermeisterschaften im Tiroler Söll an den Start gehen. Auch wenn nicht zu 100 Prozent fit konnte er auch dort seine gute Form in diesem Winter einmal mehr bestätigen. Am ersten Renntag platzierte er sich im Super-G mit geringem Rückstand auf dem achten Rang. Im folgenden Riesentorlauf schaffte es Philip auf den undankbaren vierten Platz.

Zum Abschluss der Meisterschaften gelang ihm im Slalom der verdiente Podestplatz. Mit diesem dritten Rang und den guten Laufzeiten aus den Vortagen konnte er sich auch in der Gesamtwertung den dritten Platz sichern.

Wir gratulieren recht herzlich zu diesen tollen Leistungen und wünschen allen Rennläufern für den Saisonabschluss am kommenden Samstag auf der Gerlitzen viel Erfolg!

Ergebnisliste Super-G ÖM Söll 20160309
Ergebnisliste ÖM Super-G Schüler.pdf
Adobe Acrobat Dokument 347.6 KB
Ergebnisliste Riesentorlauf ÖM Söll 20160310
Eegebnisliste ÖM RSL Schüler.pdf
Adobe Acrobat Dokument 353.5 KB
Ergebnisliste Slalom ÖM Söll 20160311
Ergebnisliste ÖM SL.pdf
Adobe Acrobat Dokument 353.7 KB

2016-03-14

Kinderlandescupslalom am Falkert

 

Beim letzten Kinderlandescupslalom dieser Skisaison waren wieder Magdalena Erlacher und Florian Hackl für den SV Faaker See am Start.

 

Der Slalom wurden das zweite Mal mit langen Stangen ausgetragen. Unsere beiden Starter zeigten, dass sie die Slalomtechnik mit den langen Stangen schon gut beherrschen. 

 

Magdalena Erlacher konnte mit zwei soliden Läufen den 4. Rang in der sehr starken Gruppe U 11 weiblich erreichen. 

 

Florian Hackl konnte seine Ausfallserie leider nicht beenden, zeigte aber bis zu seinem Ausscheiden eine Top-Leistung. 

 

2016-03-13

Ergebnisliste Slalom Falkert 20160312
20160312_SL Falkert.pdf
Adobe Acrobat Dokument 74.0 KB

Vereinsmeisterschaften 2016

 

Herzliche Gratulation dem neuen Vereinsmeister Philip Hoffmann und der erfolgreichen Titelverteidigerin Kerstin Lattacher!

Am Sonntag, dem 06. März 2016, konnten auf der Gerlitzen die neuen Vereinsmeister gekrönt werden. Ein großes Dankeschön an alle Helfer, die für ein faires Rennen für Groß und Klein auf der Speed-Strecke Neugarten sowie eine Siegerehrung mit großer Verlosung im Hotel Pension Melcher sorgten. Wir bedanken uns an dieser Stelle auch bei allen Sponsoren und Gönnern noch einmal recht herzlich für die großartigen Gutscheine und Sachpreise!

Die Ergebnisse und alle Zeiten sind ab sofort nachzulesen.

Alle Fotos der Siegerehrung und vom Rennen ab sofort unter >>Bilder<<

 

2016-03-07

 

Ergebnisliste Vereinsmeisterschaften SV Faaker See 20160306
Ergebnisliste VM SV Faakersee.pdf
Adobe Acrobat Dokument 272.6 KB

Kids Spring Festival 2016

 

Mit dem derzeit 4. Rang in der Landescupgesamtwertung konnte sich Magdalena Erlacher für das Kids Spring Festival 2016 in Abtenau qualifizieren und sich mit den besten Läuferinnen Österreichs in ihrer Altersklasse messen.

 

Mit zwei guten Läufen im Slalombewerb, der im ersten Durchgang mit Flaggentoren und im zweiten Durchgang mit Boys ausgetragen wurde, konnte sie sich im guten Mittelfeld auf dem 17. Rang platzieren. 

 

Am zweiten Tag stand der Riesentorlauf am Programm, der aufgrund der widrigen Wetter- und Pistenverhältnisse in einem Durchgang ausgetragen wurde.

Leider ging sie den Lauf zu verhalten an und konnte sich daher nicht unter den Top 20 klassieren. Es reichte schließlich für den 28. Rang.

 

In der Teamwertung reihte sich die Mannschaft aus Kärnten auf den 5. Platz ein.

 

2016-03-07 

Vier Mal Gold für Philip Hoffmann bei den Kärntner Meisterschaften

 

Bemerkenswerte Leistungen von Philip Hoffmann bei den Kärntner Meisterschaften in Bad Kleinkirchheim. Bereits am Freitag startete er mit einem Sieg im Riesentorlauf in dieses Wochenende und gewann damit seine erste Goldmedaille. Der zweite Titel als Kärntner Meister folgte am Samstag im Super-G. Im Slalom am Sonntag bewies er einmal mehr seine super Form im Slalom und gewann mit zwei tollen Laufbestzeiten auch den dritten Bewerb. Mit den drei Tagessiegen entscheidet er auch die Kombinationswertung für sich und erhielt dafür die seine vierte Goldmedaille an diesem Wochenende.

 

Marvin Fortschegger klassierte sich in allen drei Bewerben in den Top-Ten und platzierte sich in der Gesamtwertung auf dem siebenten Rang.

 

Der gesamte Verein gratuliert zu diesen hervorragenden Leistungen!

Ergebnisliste Riesentorlauf KM Bad Kleinkirchheim 20160226
1AL025P_Ergebnis_RSL_KM_BKK_20160226.pdf
Adobe Acrobat Dokument 326.0 KB
Ergebnisliste Super-G KM Bad Kleinkirchheim 20160227
1AL026P_Ergebnis_SG_KM_BKK_20160227.pdf
Adobe Acrobat Dokument 252.4 KB
Ergebnisliste Slalom KM Bad Kleinkirchheim 20160228
1AL027P_Ergebnis_SL_KM_BKK_20160228.pdf
Adobe Acrobat Dokument 322.4 KB
Ergebnisliste Kombinationswertung KM Bad Kleinkirchheim 20160228
Ergebnis_Kombination_KM_BKK_20160228.pdf
Adobe Acrobat Dokument 118.8 KB

2016-02-29

Vereinsmeisterschaft 2016

 

Wir laden alle Vereinsmitglieder zur Vereinsmeisterschaft 2016 ein. 

 

Wann:     Sonntag, 6. März 2016

Wo:         Gerlitzen - Neugarten Speed

Start:       10 Uhr

 

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme! 

Vereinsmeisterschaft 2016 - Einladung
Vereinsmeisterschaft 2016_Einladung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 149.8 KB

2016-02-23

Sieg im Petzen-Slalom für Philip Hoffmann!

  

Im nachgetragenen Slalom auf der Petzen bewies Philip Hoffmann am Samstag einmal mehr seine starke Slalomform in dieser Saison. Nach der Halbzeitführung attackierte er auch im zweiten Durchgang und gewann mit zwei Laufbestzeiten am Stollenhang. Marvin Fortschegger platzierte sich mit einem guten zweiten Lauf auf dem siebenten Rang.

Im Riesentorlauf am Sonntag auf dem Nassfeld fehlte Philip Hoffmann zum ersten Mal in dieser Saison am Podest. Bei frühlingshaft weichen Schneeverhältnissen schrammte er mit Platz vier nur knapp am Podest vorbei. Marvin Fortschegger schaffte mit dem neunten Platz eine weitere Top-Ten-Platzierung.

Am nächsten Wochenende kämpfen unsere Schüler bei den Kärntner Meisterschaften in Bad Kleinkirchheim in den Disziplinen Slalom, Riesentorlauf und Super-G um Gold, Silber und Bronze.

Ergebnisliste Riesentorlauf Nassfeld 20160221
Ergebnisliste Riesentorlauf Nassfeld 201
Adobe Acrobat Dokument 37.7 KB
Ergebnisliste Slalom Petzen 20160220
Ergebnisliste Slalom Petzen 20160220.pdf
Adobe Acrobat Dokument 53.1 KB

 

2016-02-23

Intensivrennwochenende für unsere Kinderrennläufer

 

An diesem Wochenende standen zwei Rennen am Programm. Am Freitag fand der vom SC Arnoldstein veranstaltete Slalom am Hrastlift statt. Unsere beiden Kinderläufer Magdalena Erlacher und Florian Hackl durften das erste Mal einen Slalom mit langen Stangen bewältigen. Florian Hackl war bei den von Regen geprägten schwierigen Wetterverhältnissen nach dem vierten Zwischenrang im ersten Durchgang noch auf Podestkurs, verlor aber im zweiten Durchgang einen Rang und erreichte in der Endabrechnung den fünften Gesamtrang. Magdalena Erlacher erreichte ebenfalls den fünften Rang.

 

Bei frühlingshaften Verhältnissen starteten unsere beiden Fixstarter Magdalena Erlacher und Florian Hackl gemeinsam mit Lucas Rabitsch, der sein Debüt im Landescup gab, beim Riesentorlauf auf der Hochrindl. Magdalena Erlacher und Florian Hackl erreichten beide nach einem sehr guten ersten Durchgang den vierten Rang und verpassten nur ganz knapp den Stockerplatz. Magdalena Erlacher fehlten ganze drei Hundertstel und Florian Hackl elf Hundertstel auf Rang drei. Lucas Rabitsch erreichte nach einer passablen Fahrt in der Klasse U 12 männlich den sechzehnten Platz.

 

2016-02-21

Ergebnisliste Slalom Hrastlift
20160219_Slalom Hrastlift.pdf
Adobe Acrobat Dokument 84.0 KB
Ergebnisliste Riesentorlauf Hochrindl
20160221_RTL Hochrindl.pdf
Adobe Acrobat Dokument 75.3 KB

Sieg für Philip Hoffmann bei internationalem Bewerb in Kranjska Gora

 

Gelungenes Debüt auf internationaler Bühne für Philip Hoffmann. Auf die guten Leistungen bei den österreichischen Schülertestläufen folgte die Einberufung durch den ÖSV für die internationalen Schülerrennen im slowenischen Skofia Loka. Ausgetragen wurden im Rahmen dieser Veranstaltung zwei Slaloms in Kranjska Gora.

Gleich am ersten Tag gelang Philip Hoffmann der Sieg in der Klasse U14-männlich. Mit Rang drei rundete er mit dem vierten Podestplatz im vierten Rennen dieses Wochenende ab.

 

Zuvor starteten unsere Schülerläufer am Donnerstag bei den ersten Speedbewerben im Rahmen des Schuler-Landescups in dieser Saison. Philip Hoffmann platzierte sich in beiden Super-Gs am Hochrindl jeweils auf dem zweiten Rang.

Marvin Fortschegger gelang die erste Top-5-Platzierung in dieser Saison sowie ein weiterer sechster Platz.

Ergebnisliste Slalom Kranjska Gora 20160214
U14M_Results_2Day.pdf
Adobe Acrobat Dokument 196.0 KB
Ergebnisliste Slalom Kranjska Gora 20160213
U14M_Results_1Day.pdf
Adobe Acrobat Dokument 196.0 KB
Ergebnisliste Super-G Hochrindl 20160211
1AL018P 11_02_2016 Ergebnisliste Startgr
Adobe Acrobat Dokument 841.5 KB
Ergebnisliste Super-G Hochrindl 20160211
1AL019P 11_02_2016 Ergebnisliste Startgr
Adobe Acrobat Dokument 841.1 KB

2016-02-15

Zwei vierte Plätze auf der Petzen
beim 
Kinder-Riesentorlauf

 

Bei schwierigen Wetterverhältnisse wurde am Stollenhang auf der Petzen der Riesentorlauf der Kinder ausgetragen.

 

Magdalena Erlacher verfehlte mit 16 Hundertstel Rückstand auf Rang drei knapp das Podest und erreichte den vierten Platz in der Klasse U11 weiblich.

 

Die Formkurve von Florian Hackl zeigt weiter nach oben. Er erreichte mit einem soliden ersten Lauf ebenfalls Rang vier in Klasse U 11 männlich. Im zweiten Durchgang kam er nach sehr guten Beginn leider zu Sturz und vergab somit die Chance auf einen Podestplatz.

 

2015-02-14

Ergebnisliste Kinder-RTL Petzen 20160214
20160214_RTL Petzen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 43.2 KB

Kinder-Nachtslalom am Hrastlift

 

Bei ausgezeichneten Verhältnissen fand das bereits traditionelle Nachtrennen am Hrastlift statt. Der flott und schön gesetzte Slalom mit Flaggentoren sorgte für ein faires und interessantes Rennen.

Florian Hackl konnte im zweiten Durchgang mit der drittbesten Laufzeit sein Können unter Beweis stellen. Ein Sturz im ersten Lauf verhinderte jedoch einen guten Gesamtrang. Er erreichte Rang 14 in der Klasse U 11 männlich. 

Mit ihrer Form kämpft derzeit Magdalena Erlacher in der Klasse U 11 weiblich. Mit zwei durchschnittlichen Läufen erreichte sie Rang 6.

 

2015-02-13

Ergebnisliste Kinder-Slalom Hrastlift20160212
20160212_SL Hrastlift.pdf
Adobe Acrobat Dokument 500.0 KB

Philip Hoffmann zeigt mit Sieg bei ÖSV-Schülertestrennen auf

 

Bei den ÖSV-Schülertestrennen von 27.-29.01. trafen sich die besten Schülerläufer im Vorarlberger Mellau zum bundesweiten Kräftemessen. Unser Philip Hoffmann konnte dabei mit tollen Leistungen auf sich aufmerksam machen. Im Riesentorlauf bewies er auf einem anspruchsvollen Hang viel Mut und startete mit einem dritten Platz in die Vergleichswettkämpfe. Den Höhepunkt setzte er am zweiten Tag im Slalom - mit zwei Laufbestzeiten gewinnt er die Klasse U14 männlich.

Diese tollen Ergebnisse bescheren Philip eine Einberufung des ÖSV zu den traditionellen internationalen Schülerrennen im slowenischen Skofia Loka.

Der gesamte Verein gratuliert Philip zu seinen tollen Leistungen und wünscht ihm weiterhin viel Erfolg!

 

2015-02-07

NÖM-Kids-Cup Minicrossbewerb auf der Gerlitzen

 

Bei strahlendem Sonnenschein fand das zur NÖM-Kids-Cup Serie zählende Minicross-Rennen auf der Gerlitzen statt. 

Der äußerst anspruchsvolle und abwechslungsreiche Lauf verlangte von den Kindern eine große Portion Mut und technisches Können ab. Es mussten  zwei Schanzen und eine "Rumpelpiste" gemeistert werden. 

Der SV Faaker See wurde wieder von Florian Hackl (Kinder U11 m) und Magdalena Erlacher (Kinder U11 w) vertreten. Wie bereits beim Slalom am Klippitztörl konnte das in den Trainings gezeigte Können nicht ganz abgerufen werden. 

Beide landeten im Mittelfeld ihrer Klassen,  Magdalena Erlacher erzielte den 5. und Florian Hackl den 8. Rang.

 

2015-02-07

Ergebnisliste Minicross Gerlitzen
20160206_Minicross Gerlitzen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB

Fünfter Sieg in Folge für unseren Philip Hoffmann

 

Beim Schüler-Landescup-Riesentorlauf auf dem Hochrindl schwingt Philip Hoffmann erneut mit zwei Laufbestzeiten ab. Auf der von Übergängen geprägten Piste zeigt er einmal mehr seine gute Schitechnik.
In der kommenden Woche startet Philip bei den ÖSV-Schülertestrennen im Vorarlberger Mellau. Wir wünschen ihm im direkten Bundesländervergleich viel Erfolg!

Marvin Fortschegger landet nach einer engagierten Fahrt im zweiten Durchgang leider im Netz und scheidet aus.

 

2016-01-23

Ergebnisliste Riesentorlauf Hochrindl 20160123
LC RSL Hochrindl 23_01_2016 Ergebnislist
Adobe Acrobat Dokument 921.0 KB

Kein Podestplatz beim Kinderslalom am Klippitztörl

 

Bei frühlingshaften Bedingungen fand der Slalom mit Flaggen am Klippitztörl statt. Für den SV Faaker See standen Magdalena Erlacher und Florian Hackl am Start. 

Mit den wetterbedingt sehr schwierigen Bedingungen kam Magdalena Erlacher  leider nicht zurecht. Mit dem fünften Rang in der Klasse U 11 weiblich konnte sie diesmal keinen Podestplatz erzielen. 

Etwas besser ging es Florian Hack, der sich mit zwei konstanten Läufen in der starken Klasse U11 männlich auf Rang sechs platzieren konnte. 

Bereits am kommenden Samstag geht es auf der Gerlitzen mit dem Minicross-Bewerb weiter. 

 

2015-01-31

Ergebnisliste Slalom Klippitztörl
20160131_SL Klippitztörl.pdf
Adobe Acrobat Dokument 23.9 KB

Club- und Gemeindemeisterschaften SC Fresach

 

 

Stark vertreten war die Mannschaft des SV Faaker See bei den Club- und Gemeindemeisterschaften des SC Fresach.

Insgesamt 23 der über 90 Starter kamen vom SV Faaker See. Vertreten waren sowohl Kinder der Renngruppe und der Dauerskikurse als auch einige Eltern, die sich mit ihren Kindern ein spannendes Rennen lieferten.

Vor allem die noch nicht im Landescup startenden Kinder der Renngruppe konnten ihr in den vielen Trainingseinheiten angeeignetes Können im Rennen einsetzen und zeigten durchwegs sehr gute Leistungen.

Ein herzliches Dankeschön gilt dem SC Fresach für die Durchführung der gelungenen Veranstaltung.

 

 2016-01-25

Video

Vereins- und Gemeindemeisterschaften des SC Fresach

produced by Matthias Erlacher

Kinder-RTL und Technikbewerb auf der Emberger Alm

 

Nach einem sehr guten Saisonauftakt auf der Gerlitzen waren unsere Kinder- Rennläufer auf der Emberger Alm nicht vom Glück verfolgt. Unsere beiden Starter Magdalena Erlacher und Florian Hackl schieden auf der  anspruchsvollen und unruhigen Piste nach einem Schlag auf die Bindung unverschuldet aus. 

Im anschließenden Technik-Lauf konnte Florian Hackl seine gute Technik wieder unter Beweis stellen, nicht gelungen ist diesmal die Technikfahrt Magdalena Erlacher, die bisher in den Technikbewerben konstant gute Leistungen ablieferte.

Nach diesem weniger erfreulichen Wochenende haben unsere beiden Kinderläufer einen Angriff beim nächsten Slalomrennen am Klippitztörl angekündigt.

 

2016-01-17

 

Ergebnisliste Riesenvorlauf Emberger Alm
20160117_Emberger Alm.pdf
Adobe Acrobat Dokument 49.0 KB

Philip Hoffmann erneut ganz oben am Podest

 

Philip Hoffmann bestätigt beim David-Verderber-Gedenkrennen am Klippitztörl seine gute Form und feiert seinen vierten Erfolg in Serie im Schüler-Landescup. Mit zwei Laufbestzeiten in der Klasse U12-männlich bewältigt er den schwierig ausgeflaggten Slalom am schnellsten.

Marvin Fortschegger erreicht zum dritten Mal in dieser Saison das Ziel auf Rang sechs.

Ergebnisliste Slalom Klippitztörl 20160116
Ergebnisliste SL - Klippitztörl_Schüler
Adobe Acrobat Dokument 32.2 KB

2016-01-16

 

 

Neues Video auf unserem YouTube-Kanal

 

Trainingslager 2015 im Defereggental - produziert von Matthias Erlacher.

Dritter Sieg in Serie für Philip Hoffmann

 

Nach dem tollen Erfolg von Magdalena Erlacher am Samstag konnte Philip Hoffmann einen Tag später auf der selben Strecke nachlegen. Mit über einer Sekunde Vorsprung im Riesentorlauf auf der Gerlitzen sicherte sich unser Schüler-U14-Läufer den dritten Erfolg en suite. Aufgrund der schlechten Pistenverhältnisse wurde das Rennen in nur einem Durchgang ausgetragen.

Bei Marvin Fortschegger zeigt nun die Formkurve wieder deutlich nach oben. Mit Rang sechs beweist er, dass er durchaus vorne mitmischen kann.

Für Natalie Hoffmann reichte es diesmal leider nicht für die Punkteränge.

 

Das nächste Kräftemessen erfolgt am nächsten Samstag beim Slalom am Klippitztörl.

Ergebnisliste Riesentorlauf Gerlitzen 20160110
Ergebnisliste RTL-Gerlitzen_Schüler Land
Adobe Acrobat Dokument 104.1 KB

2016-01-10

 

 

RTL-Sieg auf der Gerlitzen

 

Schon das erste Kinderrennen in dieser Saison brachte den ersten Sieg für den SV Faaker See. 

Magdalena Erlacher konnte mit einem fulminanten ersten Lauf den Sieg in der Klasse U 11 weiblich einfahren.

Ebenfalls einen nahezu perfekten ersten Durchgang zeigte Florian Hackl. Mit sieben Hundertstel Rückstand auf Platz drei verpasste er als Fünfter in der Klasse U 11 männlich hauchdünn einen Podestplatz. 

Mit Rang 23 in der Klasse U 12 männlich gab Arian Weger sein Debüt im Landescup. 

Ergebnisliste Riesentorlauf Gerlitzen 20160109
20160109_RTL Gerlitzen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 90.5 KB

2016-01-09

Nächstes Rennen - nächster Sieg!

 

Das neue Jahr beginnt wie das alte Jahr endete - im anspruchsvollen Riesentorlauf auf der Turracher Höhe sicherte sich Philip Hoffmann in souveräner Manier den ersten Sieg im neuen Kalenderjahr. Mit einem Vorsprung von 0,78 Sekunden aus dem ersten Lauf verwaltete Philip im zweiten Durchgang den Polster mit neuerlicher Laufbestzeit auf der von vielen Übergängen geprägten Eisenhut-Strecke. Mit dem Sieg behält der 13-jährige auch das gelbe Trikot des Gesamtführenden der Cup-Wertung.

Marvin Fortschegger und Natalie Hoffmann sammelten als 12.- bzw. 11.-Platzierte ihrer Altersklassen weitere Cup-Punkte.

 

Oben: Philip Hoffmann als Sieger der Kategorie Schüler U14 männlich

Unten links: Philip Hoffmann mit Valentina Lanschützer (SC Rennweg/Katschberg) als Klassensieger

Unten rechts: Marvin Fortschegger in action

Ergebnisliste RTL Turracher Höhe 20160106
Ergebnisliste RTL-Turracher Höhe_Schüler
Adobe Acrobat Dokument 41.0 KB

2016-01-07

 

 

 

Gelungener Saisonauftakt für die Schülerläufer des SV Faaker See

 

Mit Laufbestzeit im zweiten Durchgang konnte Philip Hoffmann den ersten Slalom dieser Saison am Hrastlift für sich entscheiden. 

Auch Marvin Fortschegger,  der zweite Starter des SV Faaker See, konnte sein Können unter Beweis stellen. Nach einem ausgezeichneten ersten Lauf (Rang 4), bei dem er zeigte, dass er in dieser Saison  ein heißer Kandidat für Stockerlplätze ist, erreichte er den sehr guten sechsten Gesamtrang.

 

 2015-12-30 

Ergebnisliste Slalom Hrastlift 20151229
Slalom200151229_Hrastlift.pdf
Adobe Acrobat Dokument 34.6 KB

Skikurse 2015/2016

 

Im Skiwinter 2015/16 gibt es mehrere Gelegenheiten beim SV Faaker See einen Skikurs zu besuchen.

 

In diesem Winter bieten wir folgende Kurse an:

  • Weihnachtsskikurs Gerlitzen
  • Dauerskikurs auf der Gerlitzen
  • Dauerskikurs am Goldeck

 

2015-12-08

Schikurs-Plakat 2015-2016.jpg
JPG Bild 539.6 KB

Trainingslager St. Jakob im Defereggental

 

Traditionell bereiteten sich unsere Rennläufer vor den Weihnachtsfeiertagen vier Tage lang auf die bevorstehende Rennsaison vor. Trotz Schneemangels auf unseren heimischen Bergen sorgten die Bergbahnenbetreiber in St. Jakob im Defereggental für perfekte Trainingsbedingungen auf der Schipiste. Mit zwei Slalomtrainings sowie zwei Riesentorlaufeinheiten konnten die vier Tage ideal genutzt werden.

 

Weitere Fotos unter >>Bilder<<

 

2015-12-23

Im Rahmen des Trainingslagers im Defereggental wurden die Kinder- und Schülerrennläufer und die Trainer des SV Faaker See von der Volksbank Oberkärnten mit Softshelljacken ausgestattet.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Dir. Horst Hackl, der die Jacken persönlich überreichte.

Die Renngruppe des SV Faaker See mit Dir. Horst Hackl
Die Renngruppe des SV Faaker See mit Dir. Horst Hackl

Bericht Woche.at

 

Über das große Talent Philipp Hoffmann vom SV Faaker See wurde in der Woche ein toller Bericht veröffentlicht.

 

http://www.meinbezirk.at/spittal/sport/ueber-leistungszentrum-in-den-landeskader-aufgestiegen-d1564179.html

 

Nächstes Training

 

Achtung:       Die  Trainingstermine werden unter der

                     Kategorie Renngruppe/Kalender veröffentlicht!!!

 

Neu    -    Aktuelle Informationen vom SV Faaker See gibt es nun auch auf 

FACEBOOK

 

2015-10-31

SV Faaker See nun auch auf FACEBOOK
SV Faaker See nun auch auf FACEBOOK

Slalomtraining am Mölltaler Gletscher


Bei traumhaften Verhältnissen fand heute das erste Slalomtraining am Mölltaler Gletscher statt. 


Für einige der Nachwuchsrennläufer war es das erste Training zwischen den Torstangen. Durch das gemeinsame Training mit den bereits arrivierten Rennläufern können sie einiges für das bevorstehende Trainingslager im Defereggental mitnehmen.


2015-12-08

Zwei Stockerlplätze zum Saisonauftakt am Mölltaler Gletscher

 

Beim traditionellen Technikbewerb am Mölltaler Gletscher zeigten unsere Läufer eine gewohnt technisch saubere Leistung. Bewertet wurden bei den Kindern eine Fahrt mit Rhythmuswechsel von langen auf kurze Schwünge sowie eine Fahrt mit langen Riesentorlaufschwüngen. Die Schüler absoliverten jeweils einen Rhythmuswechsel sowie eine Fahrt im freien Gelände. Weiters galt es zwei Startübungen so schnell als möglich zu meistern.

 

Magdalena Erlacher sicherte sich mit zwei tadellosen Fahrten Platz zwei in der Kategorie Kinder U11 weiblich.

Ebenfalls auf Rang zwei carvte der Schüler U14-Läufer Philip Hoffmann. Mit einer technisch einwandfreien Geländefahrt erhielt er die höchste Punktezahl der fünf Bewerter.

Marvin Fortschegger schaffte es in derselben Gruppe auf Platz 9, David Weiß erlangt als 14. noch zwei Cup-Punkte.

Natalie Hoffmann komplettiert mit der viertbesten Geländefahrt und dem siebenten Gesamtrang in der Klasse U16-weiblich die tollen Ergebnisse.

Aufgrund eines Sturzes beim Einfahren konnte Florian Hackl nicht an den Start gehen.

 

Mit dieser technischen Grundlage bereiten sich die Renngruppen nun weiter auf die ersten Saisonrennen ab Ende Dezember vor. Den nächsten Höhepunkt bildet das Trainingslager vor den Weihnachten in St. Jakob im Defereggental.    


2015-11-29

Ergebnisliste Technikbewerb Kinder U11/U12, Schüler 2015-11-29
Offizielle ErgebnislisteTechnikbewerb 20
Adobe Acrobat Dokument 387.1 KB

Gletschertraining in vollem Gange

 

Bereits seit Ende Oktober bereiten sich unsere Renngruppen auf dem Mölltaler Gletscher eifrig auf die bevorstehende Rennsaison vor. Im Mittelpunkt steht dabei die Schulung der richtigen Renntechnik im Slalom sowie im Riesentorlauf. Mit vielen Übungsfahrten auf der Piste sowie im freien Gelände wird in dieser Phase der Saison der Grundstein für die kommenden Stangentrainings gelegt.

Es freut uns auch fünf neue Läufer in der Kinderrrenngruppe bereits in dieser wichtigen Vorbereitungsphase zu betreuen.

 

Für unsere Schüler- und arrivierten Kinderläufer steht am nächsten Sonntag bereits das erste Kräftemessen am Programm. Im traditionellen Technikbewerb am Mölltaler Gletscher werden für verschiedene Prüfungsfahrten mit unterschiedlichen Aufgaben Bewertungsnoten vergeben. Philip Hoffmann könnte hier seinen ausgezeichneten Vorjahreserfolg wiederholen.


2015-11-22